Ferienjobs für Studenten

Studenten sind immer knapp bei Kasse, der Geldbeutel nie voll. Des weiteren kommen Semestergebühren hinzu, die nicht gerade wenig sind. Deshalb gehen die meisten Studenten einem Ferienjob während der Pause des Semesters nach, um sich so einen Teil des Lebensstandard finanzieren zu können. Da es jedoch mehr Studenten gibt, als Jobs, ist gerade hier der Kampf unter den Studenten um jeden einzelnen Euro hart.

Der wohl typischste Studenten Ferienjob ist die Nachhilfe. Immer mehr Nachhilfestunden werden von Stundeten abgehalten, sei es von der Grundschule bis zum Abitur. Noch nie haben Eltern in die Bildung mehr investiert als im Jahr 2010. Der Stundenpreis der Nachhilfe variiert hier zwischen 5 und 18 Euro.

Ein typischer weiterer Ferienjob unter den Studenten ist die Gartenhilfe. Im Sommer nehmen immer mehr Studenten dieses Angebot war und helfen älteren Menschen nicht nur im Haushalt oder beim Einkaufen, sondern auch bei der wöchentlichen anfallenden Gartenarbeit. Auch hier variieren die Preise zwischen 3 bis 17 Euro, auch je nach der anfallenden Arbeit, die erledigt werden muss.

Ebenfalls versuchen Studenten sich als Reiseveranstalter Geld zu verdienen. Hier zeigen Sie Touristen in Ihren heimischen Städten die Sehenswürdigkeiten und verdienen sich so ein paar Euro hinzu.

Für Studenten ist der Ferienjob mittlerweile unverzichtbar geworden. Das Geld das Sie hier verdienen, wird für ein bisschen Luxus und die Weiterfinanzierung des Studiums genutzt.

Weitere Themen

 
Karrieresprung nach Auslandsaufenthalt
Auslandsaufenthalt, Karriere Turbo für den Beruf? mehr...
Zum erfolgreichen Vorstellungsgespräch
Gratulation! Sie haben die erste Hürde geschafft und wurden zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Jetzt haben Sie einen Fuß in der Tür. mehr...