Skiurlaub in der Schweiz

Wer einen Skiurlaub in der Schweiz bucht, besucht ein Land, das als Skigebiet eine lange Tradition hat. Da das Alpenland die idealsten Voraussetzungen dazu bietet und zu den schneesichersten Regionen Europas zählt, kann man einen unbeschreiblich schönen Urlaub in einer der fast 50 Skigebieten der Schweiz erleben.

Zu den bekanntesten Gebieten der Schweiz zählt unter anderem St. Moritz. Hier trifft sich alljährlich die weltberühmte Prominenz, da dessen Apres−Ski in der Gegend von Davos/Graubünden wohl zu den lebhaftesten gehört. Allerdings zählen St. Moritz, Zermatt auch zu den exklusivsten und teuersten Skigebieten der Schweiz.

Nahezu bis April ist Schnee garantiert. Beliebt in der Süd−Schweiz ist auch das "Osterskifahren". Hier gibt es Pisten, die bis auf 3.600,00 Meter erschlossen sind. Die Anreise ist vielfältig, die Flughäfen bieten meist guten Transfer zu den Skigebieten.

Bei der Anreise mit dem PKW sollte man bedenken, dass das Autobahnnetz der Schweiz zwar gut ausgebaut ist, allerdings um ca. 28,00 Euro für eine Jahresvignette zur Benutzung der Autobahn fällig wird. Diese sind an den Tankstellen und an der Grenze erhältlich. Alternativ bietet sich die Anreise mit dem Zug an.

In einem weiteren bekannten Skigebiet dem Berner Oberland mit dem bekannten Gstaad, kann man auf Skipisten mit einer Gesamtlänge von 250 km und vielen Rodelbahnen gut verweilen; wenn nicht zum Skifahren, dann aber vielleicht zum Wandern. Skiurlaub in der Schweiz ist immer vielfältig, so kann man vom Gipfel des Weissfluh in 3.000 Meter Höhe ein Gipfelmeer überblicken, das bis nach Tirol reicht.

Die Skiregionen bieten nicht nur Edelboutiquen, exklusive Hotels, Casinos usw. an, sondern verfügen auch über schöne Wanderwege, Eisbahnen, Sportzentren und vieles mehr.

Das sogar weltweit beliebteste Skigebiet in der Schweiz liegt in den Walliser Alpen Verbier. Es bietet neben einem unvergesslichen Ausblick auf der einen Seite das Matterhorn und auf der anderen den Mont Blanc. Neben viel Sonne und Tiefschnee wird etwas ganz Spezielles geboten: die Abfahrt vom Mont Fort Gletscher − ein Paradies für Profis.

Wer also einen exklusiven Skiurlaub verbringen möchte, der ist hier richtig. Die Schweiz zählt zwar zu den teuersten Urlaubsländern, dabei wird aber auch auf ein hohes Niveau Wert gelegt, dies betrifft auch Unterkunft und Küche. Das Personal ist den drei Landessprachen mächtig und hoch geschult.

Weitere Themen

 
Urlaub auf Fuerteventura
Das Ferienparadies Fuerteventura ist die zweitgrößte Insel der Kanaren und gehört zu der Provinz Las Palmas. mehr...
Urlaub auf Mallorca
Sonne, Strand und Sangria....ist nicht alles was Mallorca zu bieten hat. mehr...